#ErasmusDays

Wir feiern den europäischen Austausch.

Jedes Jahr im Oktober finden die #ErasmusDays statt. Die Idee der Nationalen Agentur in Frankreich erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit.

Im Jahr 2020 organisierten Bildungseinrichtungen in 84 Ländern über 5.000 Feste und Veranstaltungen - trotz der Corona-Pandemie. Schulen, Kitas, Jugendorganisationen, Hochschulen und Einrichtungen der Berufs- und Erwachsenbildung zeigen wie sich Menschen überall in Europa für den europäischen Austausch einsetzen.

Die #ErasmusDays 2021 finden vom 14. bis 16. Oktober statt.

Collage mit Frauenfoto und Sternchen sowie Banner mit Schrift erasmusdays

Schulen feiern die #ErasmusDays 2021

Es ist soweit: Am 14., 15. und 16. Oktober 2021 werden die #ErasmusDays an Bildungseinrichtungen in ganz Europa und darüber hinaus gefeiert. Alleine in Deutschland haben sich 110 Einrichtungen registriert und davon über 50 Schulen und Kitas. Sie planen im Oktober und auch noch in den darauffolgenden Wochen und Monaten eigene Aktivitäten und haben diese auf www.erasmusdays.eu eingetragen.

In diesem Jahr gibt es einen besonderen Anlass, die #ErasmusDays zu feiern: Mit dem Start der neuen Programmgeneration geht das EU-Programm Erasmus+ in die nächste Runde und bietet noch mehr Möglichkeiten für Austausch im Schulbereich.

Erasmus+ starts here!

„Erasmus+ starts here“ lautete das Motto des Collagen-Wettbewerbs der Nationalen Agentur Erasmus+ Schulbildung zu den #ErasmusDays 2021. Zahlreiche kreative Einsendungen von Schülerinnen und Schülern zeigen, welche interkulturellen Erlebnisse die Jugendlichen bereits mit dem EU-Programm verbinden und worauf sie sich noch freuen. Sehen Sie hier die ausgezeichneten Collagen der Schülerinnen und Schüler.